Praxis für psychologie & sportpsychologie

Herzlich Willkommen!

Man hat die Wahl, an etwas zu wachsen, oder daran zu zerbrechen!


Meine Werte

Meine Philosophie lehnt sich stark an die existenzanalytischen & logotherapeutischen Werte von Viktor Frankl, der davon ausgeht, den Menschen ganzheitlich zu betrachten. Es geht also nicht ausschließlich darum, die Entwicklungen psychischer Störungen begreifbar zu machen (und in weiterer Folge zu therapieren), sondern auch darum, dem Menschen in seiner ganz individuellen Lebenssituation ein "geistiges Rüstzeug" für die Bewältigung seelischer Not bereit zu stellen. Die Existenzanalyse hat somit grundlegend das Ziel, als personale Psychotherapie, den Menschen zu einem (geistig und emotional) freien Erleben, zu authentischer Stellungnahme und zu einem eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Leben und der Welt zu verhelfen!

 

Ausgehend von der existenzanalytischen Haltung, dass der Mensch grundsätzlich in jeder Situation ein "Entscheidungspotential" hat,

muss im psychologisch-therapeutischen Setting ein günstiges und förderliches Klima für den zuweilen "gestörten/ eingeschränkten" Wachstumsprozess geschaffen werden! Die Person selbst ist im existenzanalytischem Sinne nämlich vom Wesen her & von Natur aus frei - sprich, reine Kraft, Potenzialität des Entschieden-Könnens und Begegnens und frei von aller Vorherbestimmung!

 

Genau diese Forderung trifft meine persönliche Einstellung im Zuge der therapeutischen Arbeit mit KlientInnen.

Ausgehend vom Erkennen und Nutzen vorhandener individueller Stärken kann eine Entwicklung von neuen, gewünschten Denkmustern, Fähigkeiten, Fertigkeiten und Verhaltensweisen angeregt werden!


Schwerpunkte

  • Belastungsreaktionen und Anpassungsstörungen bei belastenden Lebensereignissen
  • Depression/ depressive Episoden
  • Ängste, Panikattacken
  • Selbstwertprobleme 
  • körperliche Beschwerden ohne organische Ursache (Psychosomatik)
  • Beziehungsprobleme & Partnerschaftskonflikte 
  • Schulprobleme & Lernschwierigkeiten 
  • Konzentrations- und Wahrnehmungsschwäche
  • Ärger, Wut & Umgang mit negativen Gefühlen
  • Stress & Entspannung/ Burn-out
  • emotionale- und Verhaltensauffälligkeiten des Kindes- und Jugendalters
  • AD(H)S & Hyperaktivität, oppositionelles Trotzverhalten des Kindesalters
  • sportpsychologische Fragestellungen

Referenzen

Mag. Simone Käferböck BSc

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Sportwissenschaftlerin & Sportpsychologin

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologin i. A.

 i. A. Psychotherapie Existenzanalyse 


Was ich anbiete

klinisch-psychologische Diagnostik - Beratung - Behandlung - Therapie - Coaching - Supervision & Workshops


Kontakt

Ärztehaus Kolsana

Rettenbergstraße 12/ 1. Stock, 6114 Kolsass

praxis@simone-kaeferboeck.at

0043 650 337 1773



Ich liebe, was ich tu!


"In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst." (Augustinus, 408 n. Chr.).

Die Psyche ist eine wertvolle und oftmals schwer durchschaubare Quelle, die über subjektive Zufriedenheit oder Unzufriedenheit, Freude oder Leiden, Selbstvertrauen oder Unsicherheiten, Sieg oder Niederlage ... entscheidet!

Das Wissen um die Dynamiken psychischer Leidenszustände und um die Möglichkeiten deren Veränderung, ist ein wesentlicher Faktor, um die Lebensqualität maßgeblich zu verbessern. Individuelle psychische bzw. kognitive Mechanismen aus fachlicher Perspektive zu erkennen, den/die Klienten/-in nach bestem Wissen & Gewissen dabei zu unterstützen, vorhandene Ressourcen und Potentiale zu nutzen und sich Schritt für Schritt  - aber vor allem langfristig - von dysfunktionalen Lebensgewohnheiten, Denkmustern oder Verhaltensweisen zu lösen, ist Ziel meiner Arbeit!

Es ist mir ein Anliegen, meine KlientInnen zu begleiten, sie zu coachen und ihnen mit praktischen Übungen als Vertrauensperson zur Seite zu stehen. Wichtig ist es mir,  Dinge aufzuzeigen und Hilfe zur Selbsthilfe anzuregen. Ich biete meine Unterstützung in einem dynamischen psychischen Selbstheilungsprozess an, um Entwicklungsschritte voran zu treiben. Somit schreibe ich keinesfalls vor! Ich begleite den Prozess der Entwicklung mithilfe von fachlichen Methoden, spreche wahrgenommene Irritationen an und versuche als Ansprechperson "da zu sein".